Sie sind hier:  >> Info  >> Themen  >> Grippe und Grippeimpfung 


Grippe und Grippeimpfung

Aktuelle Informationen

Wir möchten möglichst vermeiden, dass sich unsere Patienten gegenseitig anstecken und haben deshalb eine spezielle Grippesprechstunde eingerichtet. Bitte teilen Sie dazu bei der Terminvereinbarung unserem Team mit, falls Sie unter den Symptomen einer Erkrankung leiden:

plötzlicher, schlagartiger Krankheitsbeginn
hohes Fieber (über 38,5° Celsius)
Schüttelfrost
trockener Husten, Atemnot
Muskel-, Gelenkschmerzen oder Kopfschmerzen

Die gültigen Empfehlungen zur Impfung finden Sie auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts.


 

Die Grippeimpfung ist besonders wichtig bei

  • allen Menschen über 60 Jahren,
  • allen Patienten mit chronischen Grundleiden (z.B. Asthma, COPD, Diabetes, Multiple Sklerose, chronische Herz-/Kreislauf-/Leber-/Nierenerkrankungen),
  • allen Bewohnern von Alten- und Pflegeheimen,
  • Personen mit erhöhter Gefährdung, z. B. medizinisches Personal,
  • Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr,
  • sowie Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute ungeimpfte Risikopersonen fungieren können